Angebote zu "Bewerben" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Bewerben im Internet. Stellenangebote und Bewer...
1,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Erfolgreich als Tauchlehrer , Hörbuch, Digital,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Tauchindustrie wird jeden Tag nach neuen professionellen Tauchlehrern gesucht, um in fantastischen Ländern zu arbeiten. Das Problem: Die meisten Tauchlehrer wissen nicht, wie man an diese grossartigen Unterwasser Arbeitsplätze kommt. Tauchlehrer aus der ganzen Welt vergeuden Zeit, Geld und Energie, mit dem Versuch, sich auf diese Stellenangebote zu bewerben, ohne irgendwelche Ergebnisse zu erreichen. Der Grund? Weil sie alle nicht genau wissen, wie man den perfekten Tauchjob findet. Der eBook Ratgeber Erfolgreich als Tauchlehrer erklärt, wie man Schritt für Schritt an einen sicheren und gut bezahlten Job im Tauchsport kommt. 75% der Tauchlehrer, die sich um einen Job bewerben, bekommen keine Antwort-E-Mail von den Tauchbasen. Warum das so ist, wird in diesem Ratgeber beschrieben. Vom Lebenslauf, zur Bewerbung, über die Destination zum "Plan B", wird in zwangloser Art geschildert, wie man die gewünschte Tauchbasis zu seinem zukünftigen Arbeitgeber macht. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Frank Hilsamer. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/acx0/076845/bk_acx0_076845_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
E-Recruiting. Effizienzverbesserung durch den E...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 1,3, Universität Augsburg (Professur für Medienpädagogik), 42 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "Der richtige Bewerber für den richtigen Job zur richtigen Zeit."1 "Einstellungsverfahren werden heute immer komplexer und somit auch zeitaufwendiger - Personalreferenten verwenden 40 bis 70% ihrer Arbeitszeit darauf. Der Mangel an guten Bewerbern und die Dauer des Einstellungsprozesses sind dabei die Hauptprobleme der Personalleiter.[...]Online-Rekrutierung ist die umfassende Lösung für Ihre Personalprobleme: Sie ist im Vergleich zu herkömmlichen Stellenanzeigen kostengünstiger und gewinnt stetig an Bedeutung. [...] Der Rekrutierungsprozess wird erheblich beschleunigt. Bewerber können auf Internet-Anzeigen unmittelbar reagieren, und eingegangene Online-Bewerbungen sind von den Unternehmen einfacher zu koordinieren. [...] Online-Rekrutierung gibt Ihnen also die Möglichkeit, genau dort, wo Sie wollen, und genau dann, wann Sie wollen, Stellenangebote zu schalten: in allen Ländern der Welt und zu jeder Zeit."2Dies sind Auszüge einer Marketing Broschüre des Unternehmens Jobpilot.de, eines der führenden E-Recruiting Job-Portale in Deutschland. Bekommen wir da nicht eine erhebliche Effizienzverbesserung in nahezu allen Bereichen des Personalmanagements versprochen?Prozessoptimierung, Zeit- und Kosteneinsparungen, Ortsunabhängigkeit und bessere Koordination.Aber bietet E-Recruiting tatsächlich so viele Vorteile? Bewerben sich heute schon viele Jobsuchende über das Internet? Besteht die Bewerbergruppe nicht nur aus IT-Spezialisten?Ziel dieser Arbeit ist es, die Fragen zu klären, ob eine tatsächliche Effizienzverbesserung im Personalmanagement durch den Einsatz von E-Recruiting mittels virtueller Internet-Job-Portale möglich ist.[...]1 jobpilot AG, Siemensstraße 15-17, 61352 Bad Homburg (Hrsg): Jobpilot Magazin: Europas Karrieremarkt im Internet (2002), S.22 jobpilot AG, Siemensstraße 15-17, 61352 Bad Homburg (Hrsg): Jobpilot Magazin: Europas Karrieremarkt im Internet (2002), S.2

Anbieter: Dodax
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Internationales Employer Branding
44,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Anna Jedrzejczyk untersucht Strategien zur Realisierung eines kohärenten internationalen Handlungsprogramms, das nicht nur auf die Gestaltung des Images eines Unternehmens als attraktiver Arbeitgeber abzielt, sondern auch auf das Motivieren potenzieller Bewerber, sich um eine freie Stelle in Unternehmen zu bewerben. Als Instrumente des Employer Brandings analysiert die Autorin Stellenangebote global handelnder amerikanischer Konzerne, die von 2015 bis 2016 eine Niederlassung in Polen und in Deutschland hatten. Sie vergleicht diese mit Stellenangeboten lokal handelnder polnischer und deutscher Unternehmen, um die länderspezifischen Unterschiede auf der Makro- und Mikroebene zu identifizieren. Die Autorin fokussiert sich zunächst auf Schlüsselwörter, die im Rahmen des Konzepts /passion at work/ pragmalinguistisch analysiert werden. Um deren Auswirkung auf die potenziellen Bewerber zu untersuchen, wurden polnische und deutsche Studenten nach der Interpretation der in den Stellenangeboten markierten Schlüsselwörter gefragt.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Turbo zum Traumjob: Der Zielgruppenbrief
11,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Effektiv bewerben im verdeckten Stellenmarkt mit dem Zielgruppenbrief! Warum auf passende Stellenangebote warten, wenn doch nur 20 % aller Vakanzen öffentlich ausgeschrieben werden? Warum sich gegen 200 Mitbewerber durchsetzen müssen, wenn Sie doch der Einzige sein können? Bewerben Sie sich da, wo es kein anderer tut! Erschliessen Sie mit dem Zielgruppenbrief Ihren persönlichen Arbeitsmarkt - konzentriert und passgenau! In diesem Buch erfahren Sie, wie Sie mit dem Zielgruppenbrief ein erstklassiges Bewerbungsanschreiben verfassen und damit Ihre Wunsch-Arbeitgeber mitten ins Herz treffen! Schritt für Schritt erklärt die Autorin, wie der Zielgruppenbrief funktioniert, wie man ihn konzipiert, aufbaut und textet, wie man das gesamte Projekt organisiert und wie man mit den Antworten umgeht. Auch was man im Allgemeinen bei einer überzeugenden Bewerbung beachten muss, kommt nicht zu kurz: Lebenslauf, Know-how-Profil, Zeugnisse, Vorstellungsgespräch und Kommunikation mit dem Wunsch-Arbeitgeber. Dabei fliesst Riechers' langjährige Erfahrung in der Outplacement- und Karriereberatung ebenso ein wie die vielen Tricks und Kniffe, die nur ein Profi kennen kann. Checklisten und Mustertexte erleichtern die Umsetzung. Die Anleitung liest sich frisch und lebendig, nicht zuletzt dank der vielen Beispiele von echten Bewerbern. Ein Grossteil der Texte in diesem Buch beruht auf einer Beitragsserie der Autorin bei Karrierebibel.de. Das E-Book ist technisch erstklassig umgesetzt. Die aufgelockerten und abwechslungsreichen Formatierungen der ehemaligen Blogbeiträge machen das E-Book zu einem reinen Lesevergnügen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Generation Praktikum - Mythos oder Realität?
18,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Theorien, Modelle, Begriffe, Note: 2, Universität Salzburg (Gesellschaftswissenschaften), Veranstaltung: Berufsfeldforschung, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Situation auf dem Arbeitsmarkt und im Bereich der universitären Ausbildung hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Wo es früher für eine/n Absolventen/in mehrere Stellenangebote gab, so bewerben sich heute viele AbsolventInnen auf eine einzige Jobanzeige. Viele Personen haben heutzutage die Möglichkeit, eine gute Ausbildung zu erlangen und über Weiterbildungen frei zu entscheiden. Allerdings entsteht so das Problem, dass nahezu alle AbsolventInnen eines Studiengangs in etwa dieselben Kenntnisse haben und so jede/r für mehr oder weniger denselben Beruf geeignet ist. Diese Problematik stellt sich vor allem bei Studiengängen, deren Berufsfelder sich als eher diffus darstellen. Daher ist es notwendig, sich durch zusätzliches Wissen aus der Masse hervorzuheben. Vermutlich entstand die Forderung nach dem Absolvieren von Praktika daraus und zudem aus der Tatsache, dass viele Unternehmen einer universitären Ausbildung zu viel Theorie und zu wenig Praxis anlasten. Praktika sind aus dem StudentInnenleben kaum noch wegzudenken und zahlreiche Studien belegen, dass auch die Betroffenen diese nicht mehr als aussergewöhnlich empfinden und in den Ausbildungsweg mit einplanen. So wurde der Begriff der 'Generation Praktikum' kreiert. Dieser bezieht sich vor allem auf AbsolventInnen, die nach ihrem Studium ein Praktikum nach dem anderen absolvieren müssen, da sie keine Festanstellung bekommen. Mittlerweile ist es jedoch notwendig, dass sich bereits Studierende während ihres Studiums möglichst viele Praxiskenntnisse aneignen. Doch dies alleine reicht bei weitem nicht mehr aus. Auch Fremdsprachen- und soziale Kompetenzen werden vorausgesetzt. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, ob der genannte Terminus tatsächlich auf die aktuelle Generation der AbsolventInnen und der Studierenden höherer Semester zutrifft oder ob die Bedeutung vor allem durch die Medien hochstilisiert wird. Die Höhe des Stellenwertes von Praktika, soll anhand von Gründen dafür, aber auch von Schwierigkeiten damit, beurteilt werden. Zudem stellt sich die Frage, ob es fachspezifische Unterschiede gibt oder ob diese Bezeichnung für alle MitgliederInnen dieser Generation pauschalisiert werden kann und wie bedenklich die Situation sich darstellt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Stellenmarkt Internet
6,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,7, Fachhochschule Koblenz - Standort RheinAhrCampus Remagen, Veranstaltung: E-Commerce im Handel, 32 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Stellenmarkt ist im Umbruch. Die Zeiten, in denen freie Stellen nur vom Arbeitsamt oder aber in Tageszeitungen und Fachzeitschriften angeboten wurden, sind längst vorbei. Das Internet liefert neue Kommunikationswege, die auch vor dem Arbeitmarkt nicht Halt machen. Als Folge beginnt die Dominanz der Printmedien bei der externen Personalbeschaffung der Unternehmen, sowie bei der Stellensuche von Arbeitgebern allmählich zu bröckeln. Viele Unternehmen geben auf ihren eigenen Homepages einen Überblick über ihre offenen Stellen oder schalten Anzeigen in virtuellen Stellenmärkten. Dabei drängen permanent neue seriöse, aber auch unseriöse Anbieter auf den Online-Markt, die sich allesamt bemühen, die Unternehmen vom Nutzen der internetgestützten Personalrekrutierung zu überzeugen. Heute gibt es in Deutschland rund 400 Jobbörsen. Infolgedessen steigt das Volumen der Stellenangebote im Internet beträchtlich. War zu den Anfängen des E-Recruiting noch ein eindeutiger Fokus auf dem Angebot für EDV-orientierte Fach- und Führungskräfte zu erkennen, sind heute fast für jeden Beruf Offerten im Netz zu finden. Mit der Verbreitung des Internets hat sich auch die Zielgruppe erweitert und die Nachfrage zugenommen.1 Die vorliegende Arbeit soll die Stellenmärkte des Internets mit ihren verschiedenen Formen aufzeigen und anhand eines Praxisbeispiels der Firma 'jobpilot' den Stellenmarkt 'Jobbörse' genauer untersuchen. Dafür ist zunächst eine Erläuterung der wichtigsten Begriffe im Zusammenhang mit dem Thema notwendig. 1 Vgl. Metzger, Dr. R., Funk, C., Post, K.: Erfolgreich bewerben im Internet; 2002; S. 14-16

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Turbo zum Traumjob: Der Zielgruppenbrief
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Effektiv bewerben im verdeckten Stellenmarkt mit dem Zielgruppenbrief! Warum auf passende Stellenangebote warten, wenn doch nur 20 % aller Vakanzen öffentlich ausgeschrieben werden? Warum sich gegen 200 Mitbewerber durchsetzen müssen, wenn Sie doch der Einzige sein können? Bewerben Sie sich da, wo es kein anderer tut! Erschließen Sie mit dem Zielgruppenbrief Ihren persönlichen Arbeitsmarkt - konzentriert und passgenau! In diesem Buch erfahren Sie, wie Sie mit dem Zielgruppenbrief ein erstklassiges Bewerbungsanschreiben verfassen und damit Ihre Wunsch-Arbeitgeber mitten ins Herz treffen! Schritt für Schritt erklärt die Autorin, wie der Zielgruppenbrief funktioniert, wie man ihn konzipiert, aufbaut und textet, wie man das gesamte Projekt organisiert und wie man mit den Antworten umgeht. Auch was man im Allgemeinen bei einer überzeugenden Bewerbung beachten muss, kommt nicht zu kurz: Lebenslauf, Know-how-Profil, Zeugnisse, Vorstellungsgespräch und Kommunikation mit dem Wunsch-Arbeitgeber. Dabei fließt Riechers' langjährige Erfahrung in der Outplacement- und Karriereberatung ebenso ein wie die vielen Tricks und Kniffe, die nur ein Profi kennen kann. Checklisten und Mustertexte erleichtern die Umsetzung. Die Anleitung liest sich frisch und lebendig, nicht zuletzt dank der vielen Beispiele von echten Bewerbern. Ein Großteil der Texte in diesem Buch beruht auf einer Beitragsserie der Autorin bei Karrierebibel.de. Das E-Book ist technisch erstklassig umgesetzt. Die aufgelockerten und abwechslungsreichen Formatierungen der ehemaligen Blogbeiträge machen das E-Book zu einem reinen Lesevergnügen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot